Aktuelles Programm

 

Montag, 1. Juli
um 19 Uhr
in den Räumen der Gesellschaft

Herr Dr. Robert Tchitnga, hält seinen Impulsvortrag:

CFR-Franc Teil 2

mit anschließender Podiumsdiskussion

Der Vortrag ist verschoben
und wird später nachgeholt

 

Mittwoch, 10. und Donnerstag 11. Juli

Sommerreise

nach Konstanz und zur Insel Reichenau

fachlich organsiert
von unserem Mitglied Prof. Thomas Zotz

 

Freitag, 9. August  ab18 Uhr

Sommerfest

im Gasthaus Kybfelsen

Menüvorschlag

Vorspeise:
Rote Beete-Wacholdersuppe mit Wodka, Schwarznuss und Mandelmilchschaum (Bei Hitze Gurken-Apfelkaltschale mit Ingwer und Sesam-Crostini ( vegan ))

Hauptgänge:
Bürgermeisterstück vom Kalb an Wermut-Velouté mit Kräuterseitlingen, Schwarzwurzeln und Estragon-Bandnudeln
oder
Doradenfilet in Zitronen-Olivenöl mit Schwarzwurzeln und Estragon-Bandnudeln
oder
Tagliatelle mit grünem Spargel an Parmesanschaum mit Pistazien und Brunnenkresse

Dessert:
Holunder-Erdbeeren an Sauerampfer-Joghurteis und Meringe

Menüpreis 48,- (Kalb), 46,- (Dorade), 45,- (Tagliatelle) inkl. 19 % Mwst. Musik ist organisiert.

Bitte bis spätestens 24. Juni die Anmeldung oder weitere Fragen per Mail mit der jeweiligen Wahl des Hauptganges an Frau Dr. Kamgang senden, Emailadresse: leonore.kamgang@web.de.

Mitglieder ohne Email werden die Einladungskärtchen per Post zugesandt bekommen und diese bitte an die Postadresse Engelmatte 1, 79299 Wittnau (ist auf dem Kärtchen vermerkt) zurücksenden.

Bitte alle Rückfragen direkt an Frau Dr. Kamgang senden!

 

Ausblick für den Herbst 2024

Herr Prof. Dr. Klaus Hahlbrock hält einen Vortrag

Die Leipziger Maler-Schule

Von Tübke bis Triegel

 

Herr Prof. i.R. Dr. Werner Frick, Germanist, Universität Freiburg hält einen Vortrag mit dem Arbeitstitel:

Und sehe,
dass wir nichts wissen können

Es geht um literarische Wissenschaftsskepsis bei Goethe, Kleist und Büchner.

 

Unser Mitglied Frau Barbara Kiem hält einen Vortrag mit dem Arbeitstitel:

Über die Arabeske in den Künsten

Die leichte spielerische Arabeske wird zum Ende des 18.Jahrhunderts als eine Potenz der unbeschränkten Fantasie entdeckt, um die strengen Regeln des Klassizismus aufzulockern und so die Kunst von den Einflüssen einer als einseitig empfundenen Aufklärung zu befreien.  

 

Unser Mitglied Herr Prof. Dr. Rainer Asch hält einen Vortrag mit dem Arbeitstitel:

Wissenschaft und Meinungsfreiheit im Strudel der Kulturkriege der Gegenwart

 

Unser Mitglied Herr Prof. Dr. Thomas Zotz hält einen Vortrag mit dem Arbeitstitel:

Bauernkriege gestern und heute

 

Herr Prof. Dr. Rainer Wahl hält einen Vortrag mit dem Arbeitstitel:

75 Jahre Grundgesetz

Demokratie quo vadis

 

Frau Prof. i. R. Dr. Elisabeth Cheauré angefragt für einen Vortrag, der den Konflikt Russland - Ukraine thematisiert.
Es soll bei dieser Katastrophe neben dem menschlichen auch der kulturelle und künstlerische Aspekt behandelt werden.

 

Herr Dr. Künzel angefragt

Stolpersteine in Freiburg

 

Exkursion zur Lesegesellschaft in Basel geplant

Exkursion zum CERN geplant

Traditionelles Gänse/Wildessen im November

 Adventfeier im Dezember 2024 mit einem Vortrag
 von unserem Mitglied Herrn Prof. Dr. Rudolf Denk