Dienstag, 4 Juni bis Donnerstag, 6. Juni 2019

Sommerreise der Museumsgesellschaft 2019

nach

Schwäbisch-Hall

 

Dienstag 4. Juni

09h00 Am Konzerthaus Abfahrt des Reisebusses

ca. 12h00 Mittagessen im Restaurant Scheffelhof, Maulbronn

14h15 Führung durch die nahezu vollständig erhaltene Anlage des Zisterzienserklosters Maulbronn (Unesco-Weltkulturerbe)

ca.17h30 Eintreffen im 4 Sterne plus Hotel Hohenlohe in Schwäbisch-Hall

19h00 Gemeinsames Abendessen im Hotelrestaurant

 

Mittwoch, 5. Juni

Nach dem ergiebigem Frühstück um 10h00 Abfahrt mit dem Bus zur ehemaligen Benediktinerabtei Comburg mit Führung durch die Klosteranlage

ca.11h30 Weiterfahrt zur Michaelskirche in Schwäbisch-Hall mit Kirchenführung und stadtgeschichtlichen Erläuterungen
 zum vorgelagerten historischen Marktplatz

ab 13h00 Freie Zeit für Mittagsrast, Stadtbummel, Besichtigung der Sammlung Würth in der Johanniterkirche oder Besuch des mit dem Hotel verbundenen Sole-Thermalbads (für Hotelgäste freier und direkter Zugang mit Bademantel)

17h30 Gemeinsamer Spaziergang durch die Katharinen-Vorstadt zur Kunsthalle Würth und dort ab 18h00 Privatführung durch die um diese Zeit für die Öffentlichkeit bereits geschlossene Ausstellung „Von Henri Matisse bis Louise Bourgeois. Das Musée d´Art moderne de la Ville de Paris
zu Gast in der Kunsthalle Würt
h"

ca.19h30 Gemeinsames Abendessen im Hotelrestaurant

 

Donnerstag 6. Juni

Ausgedehntes, nachhaltiges Frühstück im Hotel

11h00 Abfahrt mit dem Bus nach Baden-Baden

ca.14h00 Ankunft in Baden-Baden und anschließend
Besuch des Burda - Museums mit der Jubiläumsausstellung
Ensemble: Centre Pompidou - Burda - Museum

17h00  Abfahrt nach Friesenheim,
dort gemeinsames Abendessen im bewährten Restaurant Mühlenhof

ca. 21h15 Zurück in Freiburg am Konzerthaus

 

<<< zurück zum Programm